WLAN-Steckdose mit Temperaturmessung

Im ersten Teil habe ich vorgestellt, wie eine WLAN-Steckdose vom Amazon einfach mit einer eigenen Firmware umzuprogrammieren geht, dass sie per MQTT an die eigene Hausutomatisierung andockt und dabei die Hersteller-Cloud los wird. Ein schönes Feature dieses Steckdosentyps ist dabei ein herausgeführter freier Pin am Controller, den ich benutzen möchte, um daran einen digitalen Temperaturfühler anzuschließen.

Veröffentlicht unter home automation | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

„Arrinew“ WLAN Steckdose in eigene Homeautomatisierung integrieren

Wer seine Wohnung automatisiert, kommt ja früher oder später nicht an den preiswerten WLAN-Steckdosen vorbei mit denen man ferngesteuert Verbraucher ein- und ausschalten kann. Für mein (momentan) auf HomeAssistant basierendes System habe ich zum Schalten der Pflanzenlampen geeignete Steckdosen gesucht, die sich mit einer selbstgeschriebenen Firmware bespielen lassen (oder einem der freien „Betriebssysteme“ dafür).

Veröffentlicht unter home automation | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nächtliche Besucher im Garten

Seit vielen Monaten schon öffnet irgend jemand einmal in der Woche den Deckel des Schnellkomposters, in dem unsere Küchenabfälle (alles bio, ohne Fleischanteil) landen. Der Besucher muss dazu ein klein wenig kräftig sein, der Deckel ist jetzt nicht so klein und leicht. Er liegt aber nur formschlüssig auf.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Nächtliche Besucher im Garten

Gegensprechanlage für Radfahrer

Wir machen gerne mal eine Radtour, vorwiegend zu zweit. Während man aber beim Wandern seelenruhig in der Natur miteinander schwatzen kann, ist das beim Radeln nicht ganz so einfach. Gern fährt man da nebeneinander, aber das geht selten stressfrei. Die Radwege sind da in der Regel zu schmal für derartigen Begegnungsverkehr und auf der Straße geht das sowieso nicht.

Veröffentlicht unter Testberichte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kleiner Ausflug nach Paris

Mein EU-Projekt hat mich diesmal nach Paris geführt. Der dortige Projektpartner (INSERM, ein riesengroßes staatliches medizinisches Forschungsinstitut) hat dort im 15. Arrondissement seine cardiovasculäre Niederlassung.

Veröffentlicht unter Foto, Touristik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar