China Gadget: 35MHz – 4.4 GHz LTDZ Spectrum Analyzer

Im UKW-Contest stellt sich manchmal die Frage, wie weit kann ich meine Endstufe aussteuern, ohne dass zu viele Störungen entstehen. In Ilmenau haben wir auf relativ kleinen Raum viele Stationen und man möchte sich nicht gegenseitig unnötig stören. Die andere wiederkehrende Frage beim Aufbauen für den Contest: Sendet mein Transverter auf dem Mast überhaupt was?

Veröffentlicht unter Amateurfunk, Testberichte | 1 Kommentar

Sonnenfinsternis 2021

Nachdem sich bei der letzten Sonnenfinsternis 2015 die Medien fast überschlagen haben, war diesmal davon fast nichts zu hören oder lesen. Wäre da nicht ein kurzer Zungenschlag in den Morgennachrichten bzw. dessen Wetterbericht gewesen, ich hätte es auch nicht bemerkt.

Veröffentlicht unter Foto | Schreib einen Kommentar

Xiaomi Mi A1 GPS Problem

Mein Handy, das Xiaomi Mi A1 gehört mittlerweile zwar nicht mehr zu den aktuellen Modellen, funktioniert aber prächtig und erhält noch aktuelle Sicherheitsupdates. Nun, vor ein paar Monaten schwächelte mal das GPS. Es wurde immer schlechter und setzte dann ganz aus. Nach kurzer Zeit (und etwas Panik) funktionierte es wieder. Ein paar Monate später ging es wieder los, beim Joggen im Wald setzte es immer mehr aus, dann ging wieder gar nichts mehr.

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Lost Places: Glaswerk Ilmenau, Teil 3, Altbau

Der Altbau beherrbergte einst die Glasrohrzuglinie, eine Mitte/Ende der 80er Jahre aus Japan importierte Fertigungslinie für technische Glasrohre. Damals war sie sicher eine der modernsten der Welt. Die Produktion im Altbau steht nun schon seit vielen Jahren still. Teilweise wurde die riesige Halle als Lager und Garage benutzt.

Veröffentlicht unter Foto | 3 Kommentare

Lost Places: Glaswerk Ilmenau, Teil 2, Neubau

Wie der Name Neubau schon etwas suggeriert, ist das ein später erbauter Teil und vor allem war dieser länger in Betrieb. Die letzte Glaslinie wurde geschätzt erst ca. 6 Monate vor unserem ersten Besuch hier demontiert und verlagert. Wir waren zweimal in diesem Gebäude, das erste Mal mit einer sehr ausführlichen und fachkundigen Führung, das zweite mal allein. Wobei wir mit der Führung Räume betreten haben, zu denen wir später allein keinen Zugang mehr hatten. Das war fotografisch etwas ungünstig, weil ich bei der Führung nur auf Verdacht überhaupt was einigermaßen taugliches (meine alte K-5 mit einer 35er Festbrennweite) dabei hatte.

Veröffentlicht unter Foto | Schreib einen Kommentar