Bilder ergänzt

Heute war ein wenig Ruhetag. Wir haben etwas eingekauft und Mountain View per Fuß erkundet. Ah, na gut. vllt schiebe ich dazu morgen noch ein paar Bilder nach.

Heute habe ich erstmal die ausstehenden Bilder der älteren Beiträge von unterwegs nachgetragen. Also bei folgenden Beiträgen gibt es jetzt auch Bilder:

4. Tag Besuch der Standford University, dem NASA Ames Research Center und dem Google Campus

5. Tag Marin Headland und Point Reyes

6. Tag Die Rundreise beginnt mit dem Highway 1 bis kurz vor LA

7. Tag: LA / Hollywood

8. Tag: Palm Springs und Yoshua Tree NP

Appropos Einkaufen. Hier muss man wirklich seine Umwelt beobachten. Heute hat am Walmart-Ausgang nach der Kasse ein Angestellter/Wachmann den Kassenzettel sehen wollen, um darauf einen gelben Strich zu machen. Wozu auch immer das gut sein soll. Kann man den Laden nur verlassen, wenn man was gekauft hat? Gut, dass wir das vorher bemerkt haben, denn eigentlich legen wir auf die Kassenzettel jetzt nicht so unbedingt wert. War wieder mal ein neues Kapitel zu den amerikanischen Absonderlichkeiten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Bilder ergänzt

  1. Helmut sagt:

    Hallo Ihr,

    das sind ja nun aber tolle Bilder in Massen!

    „ein Angestellter/Wachmann den Kassenzettel sehen wollen“ – das hat sicher was mit Kriminalität zu tun.
    „Gut, dass wir das vorher bemerkt haben, denn eigentlich legen wir auf die Kassenzettel jetzt nicht so unbedingt wert. “ – Also, keine Ahnung, wie in Kalifornien die rechtliche Lage ist, aber auch in Deutschland sollte man den Kassenbon nicht unbeachtet liegen lassen. Viele Kassiererinnen werfen ihn weg, wenn man sagt, nein, braucht man nicht. Der Inhaber des Bons wird wohl im Streitfall als Eigentümer der Ware angesehen.
    http://www.talkteria.de/forum/topic-49820.html

    http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20110224103630AAbzG8e

    Ein Trickbetrüger könnte sich den Zettel schnappen, Dir hinterher laufen und behaupten, Du hättest seinen Einkauf weggenommen. Die Polizei gibt ihm dann vielleicht noch recht?

    Also, ich werfe die Kassenbons immer erst zu Hause weg.

    Euch 3 noch viel Spaß!!

    P.S. Bin mir nicht sicher, ob der Kommentar nun doppelt auftaucht, beim ersten Mal war er nach dem Absenden und CAPTCA-Problem „verschwunden“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*